0041 44 869 22 00 steven@akademie-gehre.ch

Wenn du dein Leben verändern möchtest,

beginne am Anfang!

Lass dich nicht mehr von deiner Vergangenheit einschränken

Schaffe Platz für Neues!

 

Befreie dich von jenen schmerzhaften Erfahrungen, die sich immer wiederholen zu scheinen.

Finde heraus, was du wirklich brauchst und wie du es selbst schaffst, dir deine Bedürfnisse zu erfüllen.

Fühlst du dich gefangen in einem Leben, das dich nicht glücklich macht?

Manchmal haben wir das Gefühl, dass wir immer wieder vor den selben Herausforderungen im Leben stehen und einfach nicht voran kommen.

Die Veränderung, beginnt am Anfang! Beginne Jetzt!

 

Fühlst du dich durch Selbstzweifel und Versagensängste ausgebremst?

 

Innere Unsicherheit und fehlendes Selbstvertrauen hindern uns oft daran, so zu leben, wie wir es eigentlich wollen …

Was erwartet dich?

Theoretische Einleitung

Meditation

Schamanisches Trommeln

4 Prozesse

Integration der neuen Prägung

 

Das sind die Daten.

Kursdaten für 2024

  • 28./29./30. Juni 2024
  • 06./07./08. September 2024
  • 06./07./08. Dezember 2024

Teilnehmerzahl: max. 5  Teilnehmer
Kosten: 570.–
Ort: Gemeinschaftspraxis Gehre, Zürichstrasse 135, 8910 Affoltern a. Albis

Kurszeiten bei 5 Teilnehmer: Freitag von 16.30 – 19.00 Uhr, Samstag/Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr resp. open-end

Kurszeiten bei 4 Teilnehmer: Samstag/Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr open end

Anmeldung unter: ursula@gehre.ch

oder Tel. 044 869 22 00

12 + 2 =

Die Qualität deines Lebens ist weit mehr Wert als du glaubst.

Alle Kurse, Meditationen und sonstigen Produkte der Akademie-Gehre unterliegen dem Bildungs- und Informationszweck sowie der primären Gesundheitsprävention. Es handelt sich explizit um kein Angebot von Psychotherapie oder einer medizinischen oder anderweitigen Beratung. Achtsamkeit kann als Ergänzung zu einer Therapie unterstützend wirken. Bitte kläre im Vorfeld mit deiner Ärztin oder deinem Therapeuten ab, ob ein Achtsamkeitstraining für dich geeignet ist. Falls du den Verdacht hast, von einer Depression, einem Burn-Out, einer Angsterkrankung, einer posttraumatischen Belastungsstörung oder anderen psychischen Erkrankungen betroffen zu sein, legen wir dir ans Herz, umgehend therapeutische Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Bitte betrachte die Akademie-Gehre nicht als Ersatz für eine Psychotherapie oder ärztliche Therapie, da dies über die Grenzen unserer Möglichkeiten hinausgehen würde.